Moments & Timbres / Augenblicke & Klangfarben

Bilder in Acryl 2010 bis 2016

„Wie in einer Art Meditation hole ich in langandauernden Sessions beeindruckende Augenblicke an die Oberfläche. Nach dem Gesichter zum Vorschein kommen, versuche ich ihre Botschaften zu entschlüsseln und gebe dem Moment einen Namen.

Es entstehen exotisch wirkende Motive wie aus einer fremden Welt und fernen Zeit. Ich lasse mich darauf ein, mit den Augen zu sprechen und entdecke immer wieder neue Blickwinkel und Gestalten, die sich mir mitteilen wollen. Sie verraten mir ihre Geschichten und Erlebnisse.

Pro Jahr entstehen höchstens 2 bis 3 Werke, da diese Art der Malerei für mich nicht planbar ist. Die Farben rufen mich spontan. Bevor die Grundierung trocknet, schreibe ich Worte, die mir meine Fantasie diktiert auf die Leinwand. Es handelt sich dabei um Mantras, Aphorismen oder positive Affirmationen. Ich weiss nie, was am Ende entstehen wird. In einem aufwendigen Prozess streiche ich dann Schicht für Schicht Farbe auf und schaffe durch verreibende, wischende Bewegungen Strukturen und Tiefe. Dabei lasse ich mich von den verschiedensten Rhythmen und berührenden Melodien aus aller Welt inspirieren.

So werden meine „Augenblicke und Klangfarben“ geboren.“

 

Die Bilder sind nur hier mit Wasserzeichen versehen.

Meine Motive sind auch als digital bearbeitete Reproduktionen z.B. als Leinwanddruck, Poster, Tapete, Produkt etc. erhältlich.

Zu den Internet-Shops bitte HIER klicken >>>